„Klangfarben“ begeistert Publikum

Am vergangenen Samstagabend fand in der Leopoldshafener St. Albertus Magnus Kirche ein ganz besonderes Kirchenkonzert statt.

Unter dem Namen „Klangfarben“ präsentierte das 1. Orchester des Musikvereins ein anspruchsvolles, musikalisches Programm. Während vor den Kirchtoren der Regen tobte, herrschte drinnen andächtiges Schweigen, bevor die ersten Trommelschläge erklangen.

Von Claude Debussy über Rimsky-Korsakov und vielen anderen, brachte das 1. Orchester unter der Leitung von Marvin Stutz die anspruchsvollen Werke zum Klingen. Besonders die Solistinnen des Abends Lena Landes (Querflöte) und Cosima Höflacher (Oboe) verzauberten das Publikum mit ihren zauberhaften Klängen. Neben den musikalischen Beiträgen trug vor allem die passende Lichttechnik, die das Kirchenschiff passend zum Gestus der Musik erleuchten ließ, zur magischen Atmosphäre während des Konzertes bei. Erneut überzeugten Marvin Stutz und das 1. Orchester an diesem Abend mit der hervorragenden, musikalischen Qualität und ernteten dafür verdient großen Applaus und stehende Ovationen.

Wir bedanken uns herzlich bei der katholischen Kirche Leopoldshafen für die Bereitstellung der Räume, bei allen Helferinnen und Helfern und bei Ihnen – vielen Dank für Ihren Besuch! Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen
Akzeptieren