Musikverein blickt stolz auf gelungenes Straßenfest zurück

Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen sowie zwei intensiven Aufbautagen, schauten wir erwartungsvoll dem 20. Eggensteiner Straßenfest entgegen. Mit Stolz können wir sagen, dass unser Stand stets gut gefüllt war. Besonders gefragt waren auch in diesem Jahr unsere Original „Egg’stoiner Schweinsbäckle“ und Ingrids „hofgemachter“ Kartoffelsalat.

Außerdem lockten wir mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm für Jung und Alt. Das Abendprogramm am Samstag gestaltete nun schon zum zweiten Mal das Söllinger Showorchester. Bis 23.30 Uhr sorgte das Orchester mit Gesang und Showeinlagen für eine super Stimmung im und vor dem Lyra-Stand. Immer wieder wechselten sich die Musiker aus dem Orchester ab und sangen zu Stücken von Frank Sinatra, Tina Turner oder Robbie Williams. Die Besucher waren begeistert, tanzten auf der Straße und grölten lautstark Hits mit wie „Sierra Madre“.

Am Sonntag lud der Verein zum volkstümlichen Frühschoppen mit den Original Altrheinmusikanten ein. Bei traditioneller Blasmusik, mit gesanglicher Unterstützung von Hardy Hecker und Joachim Schwartz, ließen sich unsere zahlreichen Festbesucher und Ehrenmitglieder Weißwürste, Brezn und Bier schmecken. 
Bei angenehmen Temperaturen am Nachmittag sorgten unsere jüngsten Musiker aus dem Schüler- und Bambiniorchester zusammen mit den Blockflötenkindern für einen vollen Stand, sowohl innen als auch außerhalb auf der Straße.
Am Abend sorgte dann die Lyra-Combo „Absolut Kussecht“ mit  fetzigen Rock- und Pop-Arrangements für Stimmung bis zum Feuerwerk.

An dieser Stelle möchte sich die Verwaltung bei den Anwohnern der drei Höfe, die wir nutzen durften, den Organisatoren des Straßenfestes, den fleißigen Helfern, Ingrid Hauf und ihrem Küchenteam, den Besuchern und den benachbarten Vereinen, mit denen die Zusammenarbeit so gut funktioniert hat, bedanken.